Die Vía de la Plata (Silberweg)

Die Strecke: Allariz - Ourense (über Verín)

  • Länge 22,4 Km
  • Schwierigkeitsgrad Mittel
  • Geschätzte Dauer 5h 10min

Zwischen Allariz und Ourense kommt man durch kleine Dörfer, deren schöne Häuser mit außergewöhnlichen Steinen gebaut wurden, heute aber völlig verlassen sind.

Allariz- Santa Mariña de Augas Santas

  • Länge 7,6 Km
  • Schwierigkeitsgrad Mittel-Niedrig
  • Geschätzte Dauer 1h 25min

Nach Allariz wandert der Pilger weiter bis A Frieira, durchquert die Pfarrei Santiago de Folgoso und bringt die Ortschften Roiriz de Abaixo, Roiriz de Arriba, Rubiás, Espiñeiros, Turzas und A Vila hinter sich. Sie alle sind kleine Städtchen mit außergewöhnlichen Gebäuden aus Steinquadern - viele inzwischen unbewohnt.

Allariz - Santa Mariña de Augas Santas

Santa Mariña de Augas Santas- Pereiras

  • Länge 3,9 Km
  • Schwierigkeitsgrad Mittel
  • Geschätzte Dauer 1h 00min

Jetzt geht es durch die Gegend Santa Mariña de Augas Santas, eine unter religiösem, ethnografischem und archäologischem Gesichtspunkt interessante Anlage und volkstümliches Heiligtum. Santa Mariña war eine Märtyrerin aus römischer Zeit, deren Lebensgeschichte eine Mischung aus Legende, Überlieferung, Hagiografie und sehr alter Verehrung ist, die bis in unsere Zeit reicht. Die Strecke führt weiter durch die Gemeinde Taboadela, die Pfarrei Santiago da Rabeda und erreicht Pereiras.

Santa Mariña de Augas Santas - Pereiras