Der Camino Primitivo

Die Strecke: Castroverde-Lugo

  • Länge 22,1 Km
  • Schwierigkeitsgrad Niedrig
  • Geschätzte Dauer 4h 25min

In der Umgebung der Route ist besonders Soutomerille, eine verlassene Ortschaft mit einer vorrömischen Kirche bemerkenswert. Ein vergittertes Steinfenster aus der Zeit von Alfons III., aus dem 9./10. Jh., ist noch erhalten. Man befindet sich hier ca. 20 km von Lugo entfernt und die Namen mit Hinweis auf den heiligen Jakobus finden sich immer häufiger.

Castroverde- Santa María de Gondar

  • Länge 9,3 Km
  • Schwierigkeitsgrad Niedrig
  • Geschätzte Dauer 1h 50min

Von Castroverde aus verläuft die Route durch Souto de Torres, San Miguel do Camiño und Vilar de Cas bis nach Soutomerille. In diesem Ort sind die Überreste des gleichnamigen vorrömischen Tempels zu Ehren von San Salvador zu sehen.

Castroverde - Santa María de Gondar

Santa María de Gondar- Carballido

  • Länge 5 Km
  • Schwierigkeitsgrad Niedrig
  • Geschätzte Dauer 1h 00min

Bereits in Gondar geht es über den Río Romeán und man betritt die Gemeinde Lugo. Der Pilgerweg führt weiter nach Carballido.

Santa María de Gondar - Carballido