Der Camino Inglés

Die Strecke: Sigüeiro - Santiago de Compostela

  • Länge 16,6 Km
  • Schwierigkeitsgrad Niedrig
  • Geschätzte Dauer 3h 20min

Durch das Viertel Meixonfrío geht es in das Stadtgebiet von Santiago. Hier wurden einst Erfrischungen an Pilger und Reisende verkauft. Ganz in der Nähe befindet sich das Wegkreuz Cruceiro da Coruña, in dessen Nähe ein vorrömisches Castrum liegt.

Sigüeiro- A Barciela

  • Länge 0,8 Km
  • Schwierigkeitsgrad Niedrig
  • Geschätzte Dauer 10min

Hinter der Brücke von Sigüeiro betritt man die Gemeinde Santiago. Auf der rechten Seite der Landstraße geht es auf einem unbefestigten Pfad parallel zu dieser weiter.

A Barciela- Santiago de Compostela

  • Länge 15,8 Km
  • Schwierigkeitsgrad Niedrig
  • Geschätzte Dauer 3h 10min

Man kommt zur Kirche in A Barciela und wandert weiter bis zum Brunnen, zur so genannten Fonte do Inglés. Das Gewerbegebiet O Tambre, das wichtigste Industriezentrum der galicischen Hauptstadt, bleibt zurück; auf der Vía Galileo und der Rúa do Tambre geht es weiter. Die Strecke führt in das Stadtviertel Meixonfrío. Dort befand sich früher ein Ausschank, an dem sich Pilger und Reisende erfrischten. Ganz in der Nähe steht das Wegkreuz Cruceiro da Coruña sowie in der Umgebung ein vorrömisches Castrum.

Der Pilger betritt jetzt auf einer abwärts führenden Straße das Stadtgebiet von Santiago. Es geht am Verwaltungsgebäude der autonomen Gemeinde Galiciens, der Xunta de Galicia, in San Caetano, und dem Pilgerdenkmal vorbei. Anschließend kommt man durch die Straßen A Pastoriza, Basquiños und Santa Clara. Auf dem Weg in die Rúa Loureiros lässt man das Klarissenkloster hinter sich und geht durch das Stadttor Porta da Pena, einem der offiziellen Eingänge in die Stadt, als sie noch mit einer Stadtmauer befestigt war (vom 12. bis zum 19. Jh.). Kurz dahinter betritt man den Platz San Martiño Pinario, an den sich die Rúa da Troia anschließt. Dort befindet sich das berühmte Studentenwohnheim und schließlich geht es in die Rúa da Acibechería, die zur Nordfassade der Kathedrale von Santiago führt.

A Barciela - Santiago de Compostela