Der Camino Francés

Die Strecke: Palas de Rei - Melide

  • Länge 14,6 Km
  • Schwierigkeitsgrad Mittel
  • Geschätzte Dauer 3h 40min

Der Weg führt weiter durch dichte Wälder und öffnet sich überraschend, um den Blick auf zwei Sehenswürdigkeiten, das Schloss Pambre und die Altstadt von Melide, frei zu geben. Wir befinden uns hier in der Region Ulloa, die durch die Schriftstellerin Emilia Pardo Bazán in ihrem Roman Los pazos de Ulloa (1886) unsterblich gemacht wurde.

Palas de Rei- San Xiao do Camiño

  • Länge 3,5 Km
  • Schwierigkeitsgrad Mittel
  • Geschätzte Dauer 55min

Der Camino Francés verlässt Palas de Rei über das Rosmarinfeld, Campo dos Romeiros, ein traditioneller Pilgertreffpunkt.

Die Strecke führt über die Durchgangsstraße bis zu einer Route, die nach O Carballal und später bis nach San Xiao do Camiño, einem hübschen Dorf mit einer Kirche und einem interessanten Wegkreuz, verläuft.

Palas de Rei - San Xiao do Camiño

San Xiao do Camiño- O Leboreiro

  • Länge 5,7 Km
  • Schwierigkeitsgrad Mittel
  • Geschätzte Dauer 1h 25min

Nach mehreren Ab- und Aufstiegen gelangt man bis A Ponte Campaña und später nach Casanova.

Man folgt diesem Weg bis zur Provinzgrenze. Dort bleibt Lugo zurück und man betritt die Provinz A Coruña in der Gemeinde O Coto. Von dort geht es bergab bis O Leboreiro.

San Xiao do Camiño - O Leboreiro