Es empfiehlt sich auch eine vorherige Kontaktaufnahme mit einem der Freundeskreise des Jakobswegs. Dort erhalten Sie umfangreiche und kostenlose Informationen sowie den Pilgerausweis, der jeden Tag auf der Wegstrecke abgestempelt wird.

Für den Erhalt der Pilgerurkunde, der sogenannten Compostela, müssen mindestens 100 km zu Fuß oder mit dem Pferd bzw. 200 km mit dem Rad zurückgelegt worden sein.

Zwei Monate vor der geplanten Pilgerreise zu Fuß empfiehlt es sich, mit einem Aufbautraining zu beginnen